Stampin Up Big Shot

Die Big Shot von Stampin‘ Up! ist ein MUSS fĂŒr alle Bastelprofis! Oder die, die es werden wollen 🙂 Sie ist sehr vielseitig und einfach zu bedienen. Die Stampin Up Big Shot ist eine nicht ganz gĂŒnstige Mehrzwecksmaschine zum Stanzen und PrĂ€gen, dafĂŒr aber deutlich vielseitiger, als z. B. die Handstanzen von Stampin Up. Sie ĂŒbernimmt fĂŒr dich quasi das Ausschneiden und dank der PrĂ€gefunktion kan man ganz einfach seine Werke effizienter gestalten, aber auch kreativer. Bei der großen Vielfalt an Zubehör, so genannte Thinlits, Framelits oder PrĂ€geformen gibt es eine fast grenzenlose Gestalungsmöglichkeit fĂŒr Deine Bastelidee. In diesem Beitrag sind die wichtigsten Punkte rund um die Stanzmaschine / PrĂ€gemaschine erklĂ€utert.

Stampin Up Big Shot – Aufbau und erste Nutzung

Wenn Du die Stampin Up Big Shot gekauft hast, musst Du sie als erstes zusammen bauen. Keine Sorge, das ist einfach und erklÀre ich Dir kurz:

  • Als erstes die Schutzkappe von der Kurbelwell entfernen. Die Schutzkappe beiseite legen.
  • Der nĂ€chste Schritt ist die Befestigung des Griffes. Bitte den Griff an die Kurbelwelle drĂŒcken.
  • Nun wird die Unterlegscheibe und die Sechskantschraube benötigt. Die Unterlegscheibe durch die Sechskantschaube ziehen und mit Hilfe des SchraubenschlĂŒssels die Schraube festziehen. Zum Schluß musst du den Griff festhalten und die Schraube nochmal richtig fest zuziehen.
  • Zu guter Letzt nur noch die Schutzkappe auf die Sechskantschraube setzen

Big Shot kaufen bzw. bestellen

Du hast noch keine Big Shot möchtest jedoch eine bestellen? Dies geht schnell und einfach ĂŒber das Bestellformular.

Big Shot und Zubehör kaufen

Zubehör zur Stanzmaschine und PrÀgemaschine

Das tolle an der Big Shot ist, dass man mit einem GerÀt Stanzen und PrÀgen kann. Um genau dies zu tun, benötigt man unterschiedliches Zubehör, welches wir nun erklÀren.

Stanzformen: Unterschied von Framelits, Thinlits und Edgelits

Auf dem ersten Blick sehen die Stanzformen mit den Namen Framelits, Thinlits und Edgelits gleich aus. Aber jedes Teil hat seine Spezialfunktion. Die Auswahl ist bei Stampin Up mit ĂŒber 60 Sets ĂŒbrigens sehr ĂŒppig.

Stampin Up Big Shot Framelits

Bild © 2018 Stampin’ Up!Âź

Framelits

Framelits werden sicherlich am HĂ€ufigsten eingesetzt. Hier abgebildeten ist ein absoluter Klassiker unter den Stanzformen: Framelits Lagenweise Kreise. Mit den 16 Stanzformen kann man in unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen Kreise aus Karton oder Designpapier ausstanzen. Framelits bestehen immer aus einem Rahmen (daher der englische Begriff Frame) und sind sehr hĂ€ufig auf Stempelsets abgestimmt. Sie stanzen mit einem Rahmen die Motive aus dem Papier heraus. Wie in dem Beispiel, viele Kreise. 🙂

Thinlits

Die zweite vorzustellende Stanzform sind die Thinlits. Sie sind dafĂŒr da um komplexe und detailreiche Motive und Formen zu stanzen. Durch die vielen Details des ausgestanzten Motives, benötigt man nicht unbedingt ein Stempelset um seine Bastelidee umzusetzen. Das setzt die Thinlits sehr von den Framelits ab.

Stampin Up Big Shot Thinlits

Bild © 2018 Stampin’ Up!Âź

Big Shot Stampin Up Edgelits

Bild © 2018 Stampin’ Up!Âź

Edgelits

Die letzte Stanzform eignet sich auch wunderbar um Papier auszustanzen. Aber auch die Edgelits haben eine besondere Funktion fĂŒr die Stampin Up Big Shot. Und zwar gelingt es damit besonders gut, mehrlagige Designs zu gestalten. Der Rand (im englischen edge) einer Kante – zum Beispiel einer Karte – kann so wunderbar gestanzt und mehrdimensional gestaltet werden. Ein echter Hinkucker. Ein Beispiel findest Du hier.

PrÀgeformen

Bei den PrĂ€geformen gibt es nicht so viele Unterschiede. 🙂 Die Auswahl ist mit ĂŒber 20 Formen auch hier reichlich. Man unterscheidet zwei unterschiedliche PrĂ€geformen: einmal Standard-PrĂ€geform und zum andere Tiefen-PrĂ€geform. Letzterer sind dicker und erzeugen daher tiefer eingeprĂ€gte Designs als die StandardprĂ€geform.

Stanzplatten

Neben den Stanzformen und PrĂ€geformen sind die Stanzplatten das wichtigste Zubehör fĂŒr die Big Shot. Auch hier gibt es mehrere Sorten: Standardstanzplatte, Grundplatte, Magnetplatte und die PrĂ€zisionsplatte. Wer eine Stampin Up Big Shot gekauft hat, bekommt bei der Lieferung eine Grundplatte und zwei Standardstanzplatten mitgeliefert. Mit den Stanzplatten baust ein so genanntes Sandwich um zu Stanzen und zu PrĂ€gen. Dazu aber gleich mehr, erstmal die Platten erklĂ€rt.

Standardstanzplatte – Ersatzplatten

Die Standardstanzplatte (was fĂŒr ein Zungenbrecher 😉 sieht aus wie eine Glasplatte. Sie wird immer benutzt und – bitte erschrecke dich nicht nach der Nutzung – sieht nach ein paar Mal benutzen echt furchtbar aus. Dies macht aber nichts, sie funktioniert trotzdem wunderbar!

Magnetplatte

Durch die Magnetplatte können Framelits und Thinlits Formen beim Ausstanzen nicht verrutschen und halten ihre korrekte Form. In den Katalogen wird in den Zeichnungen fĂŒr den Standardstanzvorgang die Magnetplatte verwendet. Dies geht jedoch auch wunderbar mit der Grundplatte.

Grundplatte

Bei der Grundplatte handelt es sich um eine recht dicke Platte, welche im Sandwich genutzt wird um die notwendige Dicke zu erreichen.

Ersatzplatten kaufen

Egal ob Standardstanzplatte, Magnetplatte oder Grundplatte: alle kann man nachkaufen. Dies geht schnell und einfach hier.

Big Shot Anleitung

Am Anfang vor jedem Stanz- oder PrÀgevorgang musst Du ein so genanntes Sandwich zusammen bauen. Hört sich kompliziert an, ist aber einfach und geht so bei Standard-Stanzformen:

  • Nach unten kommt die Big Shot Grundplatte oder Magnetplatte
  • Darauf folgt die Standardstanzplatte
  • Nun eine einzelne Lage Farbkarton oder Designpapier
  • Auf das Papier die Stanzform legen
  • Abschließend wird die zweite Standardstanzplatte verwendet.

Bei detailreichen Stanzformen wird das Sandwich abgewandelt in folgender Reihenfolge von unten nach oben: Grundplatte, Zwischenplatte fĂŒr dĂŒnne Stanzformen, ggf. PrĂ€zisionsplatte, einzelne Lage Papier oder Karton, Stanzform (Thinlits) und Standardsstanzplatte.

Bei Formen mit PrÀgeeffekt ist der Aufbau wie bei der Standard-Stanzform nur mit der Magnetplatte.

Bei den PrÀgeformen wird ebenfalls das erste Sandwich genutzt. Nur liegt die Stanzform nicht auf dem Papier, sondern das Papier liegt in der Form. Bei der Tiefen-PrÀgeform wird die untere Standardstanzplatte weg gelassen.

Wann muss ich welches Sandwich nutzen?

Welches Sandwich man beim Stanzen und PrĂ€gen mit der Stampin Up Big Shot verwenden muss, ist im Katalog bei den jeweiligen Stanzformen erlĂ€utert, bzw. sogar noch besser: es ist farbig gekennzeichnet. So kann man mit einem Blick erkennen, wass zu tun ist. GrasgrĂŒn bedeutet Sandwich fĂŒr detailreiche Stanzformen und der tĂŒrkisgrĂŒne Farbton bedeutet Formen mit PrĂ€geeffekt.

Beim PrÀgen gibt es ja zwei Sandwichs und auch hier ist im Katalog farblich das richtige Sandwich markiert: flamingorot oder rosa.

Unterschied Big Shot Stampin Up und Sizzix

Stampin‘ Up! macht kein Geheimnis daraus: die Big Shot ist keine Entwicklung aus dem Hause Stampin Up, sondern von der Firma Sizzix. Demenentsprechend sind diese baugleich. Allein schon aus GrĂŒnden der Garantie-Abwicklung und Ersatzteile empfehlen wir den Bezug ĂŒber Stampin Up. Ansonsten ist das Sizzix Big Shot Starter Kit auch online erhĂ€ltlich. Von Sizzix sind auch grĂ¶ĂŸere Stanzmaschinen erhĂ€ltlich, die so genannte Big Shot plus und Big Shot pro.

Gibte es eine Alternative Stampin Up Big Shot

Was soll ich sagen: eigentlich nicht. NatĂŒrlich tĂŒmmeln sich auch noch andere Firmen auf dem Markt, aber ĂŒberzeugen konnten die Produkte mich nicht. So gibt es fĂŒr unter 50 Euro eine Maschine. Es gibt die Maschine Double Do, welche mich auch nicht ĂŒberzeugen konnte. User im Netz berichten von nicht so optimalen Erfahrungen. DafĂŒr ist sie jedoch auch gĂŒnstiger.

HĂ€ufige Fragen

Stampin Up Big Shot Plus

Diese Maschine gibt es nicht von Stampin Up. Die Big Shot wird von Sizzix hergestellt und die bieten eineso genannte Big Shot plus und Big Shot pro an. Einen Beitrag zur Big Shot pro habe ich ebenfalls geschrieben.

Stampin Up Big Shot GrĂ¶ĂŸe

Die Breite der Big Shot betrÀgt ca. 12 cm.

Wie viel Blatt Papier kann ich auf einmal stanzen?

Wenn Du 200-300 gramm Papier hast, kannst Du eine Blatt Papier oder Karton stanzen. Bei 80 Gramm Papier, wie z. B. bei Druckerpapier ĂŒblich, kann man auch 3-4 BlĂ€tter ĂŒbereinander legen. Das beste Ergebnis wird mit nur einem Blatt erzielt.

Stampin Up Big Shot kaufen / bestellen?

Die Stampin Up Big Shot Stanzmaschine kannst Du einfach online kaufen bzw. bestellen. Dies ist ĂŒber das Bestellformular möglich.

Big Shot und Zubehör kaufen

 

 

About the author

Steffi

Steffi ist Erzieherin und seit Jahren leidenschaftliche Bastlerin. Als unabhÀngige Stampin' Up!Ÿ Demonstratorin stellt sie auf dieser Seite eine Reihe von Stampin' Up!Ÿ Produkten vor, sowie schicke Bastelideen die man schnell und einfach umsetzen kann.


>