Stampin Up Demonstrator werden

Stampin Up Demonstrator werden

Ich kenne es noch zu gut. Soooo lange ist es bei mir ja auch noch nicht her, als ich den Gedanken hatte Demonstrator bei Stampin‘ Up!® zu werden. Basteln hat mir immer sehr viel Freude bereitet! Ich finde es so toll, sich neue bezaubernde Dinge auszudenken, diese umzusetzen und – ganz häufig – zu verschenken! Aus dieser Freude heraus kam der Gedanke auf: Ich möchte Stampin Up Demonstrator werden. Alle wichtigen Aspekte hierzu, möchte ich dir in diesem Beitrag erläutern. Ganz unten findest du auch noch häufig gestellte Fragen. Wenn eine Frage ĂĽbrig bleibt, schreibe mir gern einen Kommentar.

Was ist ein Stampin Up Demonstrator?

Fangen wir mal mit dem Grundsätzlichen an. Wenn ich Stampin Up Demonstrator werden möchte, was darf ich denn dann? Was mache ich? Also was ist ein Demonstrator? Als Demonstrator teilst du deine Begeisterung für das Basteln mit anderen Menschen. Und das machst du natürlich mit den hochwertigen Produkten aus dem Hause Stampin Up. Sei es der Papierschneider (Falz- und Schneidebrett), Designerpapier, zauberhafte Accessoires, die tollen Handstanzen oder aber auch die Stanzmaschine Big Shot. Du weißt, alles ist perfekt aufeinander abgestimmt und selbst absolute Anfänger können mit den Bastelwerkzeugen tolle Dinge selber basteln. Als unabhängiger Stampin Up Demonstrator unterstützt du deine Bastelfreude. Du gibst Tipps, erklärst Basteltechniken und dabei verkaufst du quasi von alleine Stampin Up Produkte. Aus Bastefreunde werden Kunden, da sie es auch lieben werden mit Stampin Up zu basteln.

Wie starte ich?

Der Start ist sehr einfach gestaltet. Du meldest dich einfach online als Demonstrator an. Wenn deine Bewerbung von Stampin Up akzeptiert wurde, bist du unabhängiger Stampin Up Demonstrator. Mit deiner Anmeldung bestellst du ein Starterset und bekommst damit die ersten Unterlagen zugesendet.

Stampin Up Demonstrator werden

Starterset

Das Starterset ist eine wirklich tolle Sache. Zum Festpreis von 129 Euro kannst du dir Produkte – und zwar egal welche – im Warenwert bis zu 175 Euro aussuchen. Somit hast du direkt zum Start weg einen schönen Preisvorteil von fast 40 %. Doch das ist noch nicht alles. Du bekommst noch Geschäftsmaterialien (wie zum Beispiel Flyer, ein Stapel Hauptkataloge) im Wert von ca. 30 Euro mit zugeschickt. Versandkosten fallen nicht an.

Starter – Set bestellen

Preisvorteil und Verdienst als Demonstrator

Wenn du als Stampin Up Demonstrator einsteigst bekommt du ab der ersten Bestellung einen Preisvorteil in Höhe von 20%. Das bedeutet, dass du bei jedem Artikel den du verkaufst einen Anteil von 20% des Artikel dein Gewinn nennen darfst. Der Anteil von 20 Prozenzt kann später noch auf 25 Prozenzt steigern – und das ist gar nicht so schwer. Dein Verdienst setzt sich also aus allen verkauften Artikeln zusammen und davon 20-25 % des Umsatzes ist deins. 🙂 Das ist jedoch nicht alles!

Nehme eine TeilnahmegebĂĽhr bei Workshops

Es ist gängige Praxis, dass wenn man einen Bastelabend, Workshop oder Stempelparty macht, eine kleine Eintrittsgebühr nimmt. Aus meiner persönlichen Erfahrung und der meiner befreundeten Deomonstratoren kan nich sagen, dass du hier mindestens 10 Euro pro Person und Abend verlangen kannst. Wenn du einen Bastel Workshop mit acht Teilnehmern veranstaltest, hast du bereits 80 Euro eingenommen. Und das ohne ein Artikel verkauft zu haben. Das kommt ja dann noch dazu.

Stampin Up Demonstrator werden

Was fĂĽr Verpflichtungen habe ich als Demonstrator?

Wie sollte es auch anders sein. NatĂĽrlich gibt es auch ein paar Verpflichtungen als Demonstrator. Dazu gehören so Selbstverständlichkeiten, wie dass man die Marke Stampin‘ Up!® nicht verunglimpft. Man darf auch keine anderen Bastel Produkte von anderen Herstellern verkaufen. Dies erklärt Stampin Up genau bei der Anmeldung. Du merkst, nichts wildest. Wenn du Stampin Up Demonstrator werden und dauerhaft bleiben möchtest, benötigst du einen Mindestumsatz. Nicht erschrecken, ist nicht schwer und erkläre ich dir jetzt.

Mindestumsatz pro Quartal

Der Mindestumsatz gilt meines Wissens nicht für das erste Quartal als Demonstrator. Jedoch fortan benötigst du pro Quartal einen Umsatz von 300 CSV. CSV steht für Commissionable Sales Volume und ist nichts anderes als eine Stampin Up Einheit. 300 CSV entsprechen ca. 365 Euro Umsatz. Diesen Umsatz musst du pro Quartal erwirtschaften um Stampin Up Demonstrator zu bleiben. Gelingt dir das mal nicht, bekommst du eine Mitteilung und kannst den Folgemonat noch mit nutzen. Im ersten Moment war ich erschrocken und hatte Sorge diesen Umsatz mal nicht zu erreichen. Falls du die auch hast, kann ich dich beruhigen. Es ist mir kein einziges Mal passiert. Wenn es doch nicht gelingen sollte, kannst du jederzeit mit einem Starterset wieder einsteigen.

Starter – Set bestellen

Erfahrungen

Ich gehe davon aus, dass du Stampin Up schon kennst und zumindest erste Erfahrungen gemacht hast. Von daher konntest du am eigenen Leib spüren, wie einfach und unkompliziert das Basteln ist. Die Produkte sind hochwertig und gut durchdacht. Da es immer wieder neue Anlässe gibt, wie zum Beispiel Geburtstag, Hochzeit, Baby, Trauer, Weihnachten usw. gibt es immer tolle Anlässe zu Basteln. Kunden bleiben daher auch immer Kunden. Sie kommen wieder um sich mit neuem Papier, dem tollen Kleber oder neuen Stempelsets einzudecken. Natürlich alles Neue ist erst mal aufregend, aber man wird immer unterstützt. Von anderen Stampin Up Demonstratoren (schreib auch mir gern bei Fragen) oder Stampin Up selber.

UnterstĂĽtzung durch Stampin Up: Eigener Login Bereich, Magazin uvm.

Man bekommt einen eigenen Login Bereich. Hier wird man mit sehr vielen Unterlagen, Videos und Informationen unterstützt. Es gibt immer wieder tolle Aktionen, wie zum Beispiel die Stampin Up Sale a Bration. In den Videos werden zum Beispiel Basteltechniken erklärt. Im Onlineportal gibt es jedoch auch Hilfestellungen zur Kundengewinnung und einen extra Bereich: neu als Demonstrator.

Negative Erfahrungen

Häufig im Leben gibt es neben der schönen Seite auch eine Schattenseite in Form von negativen Erfahrungen. „Wo gehobelt wird, fallen Späne“, sagt der Volksmund so schön. NatĂĽrlich kann es auch mal vorkommen, dass etwas nicht so läuft. Ich habe weder online noch offline von Demonstratoren mit negativen Erfahrungen gehört. NatĂĽrlich kam es schon mal vor, dass ein Paket vielleicht ein falsches Produkt enthielt oder etwas reklamiert werden musste. Aber das war es auch schon. Von daher kann ich von ganzen Herzen empfehlen Stampin Up Demonstrator zu werden.

Stampin Up Demonstrator werden

Häufige Fragen, Tipps und Tricks

Der ganze Artikel wurde nach besten Wissen und Gewissen geschrieben. Habt bitte dafür Verständnis, dass ich natürlich keine Garantie für die jeweiligen Angaben machen kann. Bitte konsultiert im Zweifel Stampin Up, euren Rechtsanwalt oder Steuerberater.

Wie teuer sind Stampin Up Produkte zum Eigenbedarf?

Da du alle Produkte von Stampin Up 20-25 % günstiger erhältst, gilt der vergünstigte Preis natürlich auch für dich selber.

Bin ich dann Angestelter?

Wenn du Stampin Up Demonstrator werden möchtest, bist du kein Angestellter von Stampin Up. Du führst eine selbständige Tätigkeit aus.

Muss ich ein Verkaufstalent sein?

Nein. Ich kann die sagen, ich bin es nicht. Allein ĂĽber die Begeisterung zum Basteln kaufen meine Bastelfreunde.

Muss man nicht schon viele Produkte haben um Demonstrator zu werden?

Ne. Da kann ich mal aus dem Nähkästchen plaudern. Ich kannte Stampin up ungefährt zwei, drei Jahre bevor ich unabhängige Stampin Up Demonstratorin geworden bin. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt ein Schneidebrett, 2-3 Stempelkissen und Stempelsets. Mit dem Starterset habe ich mir dann weitere Dinge geholt und natürlich jetzt auch Stück für Stück etwas mehr. In deinen ersten Workshops präsentierst du einfach das, was du hast. Das passt schon, keine Sorge. Im Zweifel kann man sich ja auch mal was ausleihen.

Muss ich eine eigene Webseite, Youtube Kanal oder Blog haben?

Kann man, muss man aber nicht. Ich kenne mehrere die keine eigene Seite haben. Die machen ein bisschen Marketing über Flyer und Mundpropaganda. Ich hätte auch keine eigene Seite, wenn mein Mann mir dabei nicht helfen würde.

 

Stampin Up Demonstrator werden
About the author

Steffi

Steffi ist Erzieherin und seit Jahren leidenschaftliche Bastlerin. Um Bastelideen schnell und einfach zu realisieren, nutzt sie Produkte von verschiedenen Firmen - unter anderem auch von Stampin' Up!® - und stellt Produkte und einfache Bastelanleitungen vor.


>